Wählen Sie die Sprache aus, in der die Website angezeigt werden soll.
Select the language in which you want the website to be displayed.
Choisissez la langue dans laquelle le site web doit être affiché.
Selecteer de taal waarin de website moet worden weergegeven.
AUSWÄHLENSelectSélectionnerSelecteer

Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik (m/w/d)

Du sorgst dafür, dass allen ein Licht aufgeht!

Als Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik versorgst du die Gebäude mit Strom und kümmerst dich darum, dass alle Maschinen dank der korrekten Stromanschlüsse laufen können. Des Weiteren gehört es zu deinem Bereich, dass die PCs ans Netz angeschlossen sind – so erschaffst du eine Autobahn für die digitale Welt.

Was macht ein Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik?

  • Ausbau von Kabelwegen
  • Verlegung und Anschluss von Leitungen für die Infrastruktur
  • Messung und Dokumentation der Installation
  • Anpassung oder Erstellung von Verteilerplänen
  • Suche und Beseitigung von Fehlern
  • Programmierung des Europäischen Installationsbusses
  • Verlegung von strukturierten EDV-Verkabelungen

Wie sieht mein Tagesablauf aus?

Du beginnst deine Ausbildung in unserer Lehrwerkstatt. Nachdem du dort ein Jahr verbracht hast, kommst du in deine Abteilung. Hier wirst du für die Elektroinstallation fit gemacht. Du lernst dabei etwa, wie man Verteilerpläne liest. Um dein handwerkliches Geschick weiter auszuprägen, zeigen dir deine Ausbilder, wie du sicher mit Messgeräten umgehst. Im Laufe deiner Ausbildung wirst du den KNX-Bus programmieren sowie Fehler analysieren und beseitigen. All dies lernst du unter der Einhaltung der fünf Sicherheitsregeln.

Wie läuft die Ausbildung ab?

Die Ausbildung findet an unserem Standort in Herrieden statt. Sowohl die Berufsschule als auch die überbetriebliche Schule sind in Ansbach. Im zweiten Lehrjahr legst du eine Zwischenprüfung ab, die zur Gesellenprüfung zählt. Diese absolvierst du schließlich nach 3,5 Jahren.

Ausbildungsbeginn:
01. September

Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre

Bitte bewirb dich frühzeitig. Das Auswahlverfahren beginnt bereits ab den Sommerferien im Jahr vor Ausbildungsbeginn.

Welche Qualifikationen sollte ich mitbringen?

Du besitzt mindestens den qualifizierenden Mittelschulabschluss. Gute Noten in Mathematik und den technischen Fächern setzen wir voraus. Logische Denkfähigkeit, handwerkliches Geschick, Zuverlässig und Teamfähigkeit runden dein Profil ab.