Wohnen

Küche weiter gedacht

Sideboards, Regale oder Wohnwände aus Küchenelementen – in Zeiten des offenen Wohnens ist es wichtig, dass alle Möbelstücke zueinander passen. Ganz gleich, ob in großzügigen Einfamilienhäusern, weitläufigen Lofts oder kleinen Stadtwohnungen: Der Trend geht immer mehr zu offenen Grundrissen, wo alle Bereiche des Lebens ineinanderfließen. Schön, wenn dabei auch die Möbel und Oberflächen aus einem Guss sind – oder ganz bewusst geschmackvolle Kontraste setzen.

Um dem Gefüge des gesamten Raums eine Struktur zu geben, können einzelne Elemente als dezente Trenner fungieren oder individuelle Beleuchtungsszenarien eingesetzt werden. Während im Wohnbereich die Gemütlichkeit im Vordergrund steht, braucht der heimische Arbeitsplatz dagegen Ordnung und Klarheit. Besondere Bedeutung hat dabei auch intelligent organisierter Stauraum. Denn nichts kann die Raumatmosphäre so stören, wie umherstehendes Geschirr oder herumliegende Arbeitsmaterialien. Auf der anderen Seite gibt es viele dekorative Dinge, die es zu zeigen lohnt. Daher ist es wunderbar, wenn man in Sachen Mobiliar und Zubehör die größtmögliche Flexibilität genießt, um die komplette zur Verfügung stehende Fläche in seinem Sinne perfekt zu gestalten.