Datenschutz

küchen fürs leben 

1. Datenschutzhinweise Internet-Auftritt

Danke für Ihr Interesse an unserem Internet-Auftritt! Der Schutz Ihrer Privatsphäre liegt uns am Herzen. Unser Internet-Auftritt ist entsprechend gestaltet und überlässt Ihnen die Entscheidung, welche persönlichen Daten wir von Ihnen erhalten und wozu wir sie verarbeiten oder nutzen dürfen.

Mit diesen Datenschutzhinweisen informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verwendung Ihrer Daten und wie Sie Ihre Rechte in Bezug Ihre Daten ausüben können. Die Datenschutzhinweise können Sie jederzeit über den Link am Fuß jeder Seite aufrufen.

Offener Zugang zum Internet-Auftritt; geschlossener Bereich

Die öffentlichen Bereiche unseres Internet-Auftritts können Sie jederzeit besuchen, ohne Angaben über Ihre Person zu machen oder zu hinterlassen.

Bestimmte Bereiche wie der „Händerlogin“ sind nur für berechtigte Personen vorgesehen und können ausschließlich mit entsprechenden, persönlichen Login-Daten betreten werden. Die Logins werden gespeichert. Da die Benutzernamen personenbezogen sind, stellen diese auch personenbezogene Daten dar. Die Nutzung des Extranets wird jedoch nur personenbezogen ausgewertet, um regelmäßig inaktive Accounts zu erkennen und aus Sicherheitsgründen zu deaktivieren. Darüberhinaus wird die Nutzung der verschiedenen Bereiche des Extranets statistisch ausgewertet, um z.B. Schulungsbedarf zu ermitteln. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung, die Sie mit der Beantragung des Zugangs erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit a) DSGVO).

Sie haben bei der Registrierung ebenfalls die Möglichkeit, die Daten einer Ihrer Mitarbeiter anzugeben. Hierbei können wir folgende Datenarten erfassen: Namen, Abteilung, Telefon, E-Mail. Es liegt in Ihrem Verantwortungsbereich eine geeignete Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten Ihres Mitarbeiters an uns zu schaffen (z. B. Einwilligung). Beim Ausbleiben der Bestätigung werden die Daten nach 14 Tagen gelöscht. Wir nutzen diese Daten lediglich für die Zusendung von Produktinformationen und Betreuungsangeboten von Handelspartnern. Es steht Ihrem Mitarbeiter zu, gegen eine solche Verarbeitung durch uns Widerspruch einzulegen bzw. etwaige erteilte Einwilligungen zu widerrufen.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von (personenbezogenen) Daten

Um die Website zu betreiben werden die üblichen technikorientierten Daten verarbeitet. Dazu gehören die IP-Adresse, Browserversion usw. Zweck dieser Verarbeitung sind der optimierte Betrieb unserer Website, Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f) DSGVO.

Darüberhinaus werden personenbezogene Daten nur dann gespeichert und verwendet, wenn Sie uns diese aktiv und freiwillig übermitteln, z.B. in einem Kontaktformular entsprechende Felder ausfüllen. Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung erheben, verarbeiten oder nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten aus Ihrem Besuch nicht. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten in erster Linie, um Ihre Aufträge und Anfragen zu bearbeiten und um Ihnen Zugang zu Informationen oder Angeboten zu verschaffen. Dazu gehört z.B. die Zusendung unseres Kataloges und die Kontaktvermittlung an einen Fachhändler in Ihrer Nähe. Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit a) DSGVO.

Zweckbestimmung der anonymen Daten

Um die Qualität der Website stetig verbessern zu können, speichern wir auch Daten über den Zugriff auf die verschiedenen Seiten, die Verweildauer, Klickraten und andere nutzungsbezogene, nicht zwangsläufig technische Daten. Diese Datenspeicherung erfolgt ohne Personenbezug, das heißt, die Daten sind anonym und erlauben keinerlei Rückschlüsse auf Ihre Identität.

Diese Information werten wir statistisch aus, um die Nutzung unserer Website für alle Besucher noch angenehmer zu gestalten. Sie werden weder zur Erstellung eines Nutzerprofils verwendet noch werden Sie Dritten überlassen.

Um unsere Marketingmaßnahmen noch zielgerichteter zu gestalten, werten wir auch demographische Daten, Informationen zur Medienwirksamkeit sowie Surfverhalten unserer Besucher aus. So können wir in unserer Kundenansprache noch besser werden und unsere Marketingmaßnahmen effektiver steuern. Grundsätzlich werden wir Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten.

Cookies

Wir verwenden auf unserer Website zwei Arten von Cookies: Session Cookies und permanente Cookies. Damit Sie entscheiden können, ob Sie uns das erlauben, wollen wir Ihnen kurz den Zweck dieser Cookies erläutern. Cookies sind kurze Textschnipsel, die wir auf Ihrem Computer speichern. Cookies führen keine Befehle auf Ihrem Computer aus, stellen also kein Sicherheitsrisiko dar.

Session Cookies speichern gewisse Informationen, während Sie auf unserer Website browsen und werden nicht permanent gespeichert, sondern wieder gelöscht, wenn Sie unsere Website verlassen.

Die Verwendung von Session Cookies erfolgt auf Grundlage des Artikels 6 Abs. 1 f). Der Betrieb der Website liegt im berechtigten Interesse des Verantwortlichen.

Sie können die Handhabung von Cookies in Ihrem Browser selbst festlegen, sie können Cookies sogar ganz ablehnen oder Ihren Browser so konfigurieren, dass Cookies regelmäßig gelöscht werden. Hierzu finden Sie im Internet ausreichend Information.

Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ("Google"). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Mehr darüber wie Google diese Daten nutzt finden Sie hier: https://policies.google.com/technologies/partner-sites?hl=de

Google Analytics wird nur verwendet, wenn Sie dazu Ihre Einwilligung erteilt haben. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit a.

Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten

Eine Offenlegung ihrer Daten an Dritte findet nicht statt, es sei denn es gibt eine rechtliche Verpflichtung die Daten zu übermitteln. Diese Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 (1) c) DSGVO und in Verbindung mit der jeweiligen Anordnung oder der gesetzlichen Verpflichtung, der wir im Einzelfall unterliegen. Nach Artikel 6 (1) c) DSGVO ist es gestattet, personenbezogene Daten zu verarbeiten, wenn die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der der Verantwortliche unterliegt. Kategorien von Empfängern der Daten sind öffentliche Stellen im Falle einer rechtlichen Verpflichtung und Auftragsverarbeiter, die in unserem Auftrag die online erfassten Daten verarbeiten. Beteiligte Auftragsverarbeiter sind:

 

2. Datenschutzhinweise – Videoüberwachung und Aufnahmen bei Veranstaltungen

Videoüberwachung

An der Pforte befindet sich eine visuelle Kamera, welche die Kennzeichen der Fahrzeuge erkennt und unseren Fahrern und Lieferanten somit die Zufahrt zum Gelände ermöglicht. Außerdem wird der Außenbereich unseres Firmengeländes von Wärmebildkameras erfasst

Die Videobeobachtung des Außenbereichs und der Zufahrt zum Parkplatz erfolgt zum Zweck der Gebäudesicherung und zur Erfassung der Fahrzeuge, die unser Betriebsgelände befahren. Die Sicherheit unserer Gebäude und Mitarbeiter, sowie die Dokumentation der Fahrzeuge auf unserem Betriebsgelände ist unser berechtigten Interesse nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. 

Die Videoaufzeichnungen werden 21 Tage aufbewahrt und anschließend gelöscht. Eine Verlängerung der Aufbewahrung ist nur vorgesehen für den Fall, dass eine Straftat aufgeklärt werden muss. In diesem Fall wird die Auswertung von einem Sicherheitsdienstleister vorgenommen und der Staatsanwaltschaft übergeben. Die Dokumentation der Fahrzeuge wird 3 Monate aufbewahrt außer für den Fall, dass die Aufzeichnung als Beweismittel in einem Unfall zu verwerten sind. In diesem Fall werden die Aufzeichnungen der Strafverfolgungsbehörde oder unseren eigenen Rechtshelfern übergeben.

Foto- und Videoaufnahmen bei Veranstaltungen

Das Anfertigen und Verarbeiten von Aufnahmen von Teilnehmern und dem Veranstaltungsort erfolgt zum Zweck des Einfangens der Atmosphäre und des Gesamteindrucks der Veranstaltung. Diese Aufnahmen können für interne und externe Marketingzwecke, sowie für Präsentationen verwendet werden. Ausgewählte Bilder/Videos dieser öffentlichen Veranstaltung werden auf der Internetseite der Küchen Schüller KG, sowie auf den sozialen Netzwerken veröffentlicht.

Die Präsentation unserer Veranstaltung und Dienstleistung ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

 

3. Datenschutzhinweise – Direktversand von Warenmustern, Artikeln oder sonstigen Informationen

Hat Ihr Möbelhaus oder Küchenstudio uns Daten über Sie übermittelt, damit wir Ihnen Warenmuster oder sonstige Artikel oder Informationen zukommen lassen können, gelten die folgenden Informationen.

Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen:

Schüller Möbelwerk KG
Rother Straße 1
91567 Herrieden
Deutschland

Geschäftsführer: Markus Schüller, Max Heller, Manfred Niederauer

Tel +49 (0) 98 25 83-0
Fax +49 (0) 98 25 83-1210
datenschutz@schueller.de

Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden:

Name, Adresse, Versandgrund, Möbelhaus/Küchenstudio/Handelshaus

Quelle der personenbezogenen Daten:

Möbelhaus/Küchenstudio/Handelshaus als (möglicher) Verkäufer von über den Verantwortlichen bezogenen Waren

Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen:

(postalische) Zusendung von Warenmustern, Artikeln, Informationen

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und ‐ soweit Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO gestützt wird – die berechtigten Interessen:

Art. 6 Abs. 1 lit. b) und/oder f) DSGVO, zur Durchführung von vorvertraglichen oder vertraglichen Verpflichtungen aufgrund eines geplanten oder erfolgten Kaufs von Waren insb. Küchen oder Küchenelementen, die durch den Verantwortlichen hergestellt oder über den Verantwortlichen bezogen werden.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten:

Möbelhaus/Küchenstudio/Handelshaus, Steuer‐ und Finanzbehörden, soweit rechnungsrelevant

Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden:

Wir löschen den zur Erbringung des gewünschten Versands bei uns gebildeten Datensatz in der Kundendatenbank drei Monate nach Versand. Die im Rahmen der steuerlichen Dokumentationspflichten   aufzubewahrenden Inhalte löschen wir bzw. vernichten wir zum Ende des 11. Kalenderjahres nach Erbringung der Reklamationsleistungen.

Erforderlichkeit der Datenerhebung

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben, aber für die Durchführung der Versandleistung erforderlich. Ohne diese Daten kann ein direkter Versand durch uns selbstverständlich nicht erfolgen.
 

4. Allgemeine Angaben

Ihre Rechte bezüglich der Verarbeitung Ihrer Daten

Bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten haben Sie verschiedene Rechte, über die wir Sie nachstehend informieren möchten. Einzelheiten zu Ihren Rechten finden Sie zudem in den Artikeln 15 bis 21 DSGVO sowie den §§ 32 bis 37 Bundesdatenschutzgesetz („BDSG“).

Sie haben das Recht, über Ihre personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Sie können auch die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen.

Darüber hinaus stehen Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Gegen Verarbeitungen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO können Sie Widerspruch einlegen, ebenso wie gegen eine evtl. Profilbildung nach Art. 21 DSGVO. Einwilligungen, die Sie erteilt haben, können Sie formlos und ohne Angabe von Gründen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sämtliche vorstehenden Rechte gemäß Art. 15 bis 21 DSGVO können Sie gegenüber dem Verantwortlichen formlos per E-Mail oder Post geltend machen.

Schüller Möbelwerk KG
Rother Straße 1
91567 Herrieden, Deutschland

Geschäftsführer: Markus Schüller, Max Heller, Manfred Niederauer
datenschutz@schueller.de

Sie haben auch das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten unrechtmäßig ist. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten finden Sie unter: www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an unseren externen Datenschutzbeauftragten wenden:
David Gabel
Email: david.gabel(at)dsgvo-support.de

Allgemeine Hinweise zum Datenschutz und zur Verarbeitung personenbezogener Daten in Datenschutzprozessen finden Sie unter https://www.dsgvo-support.de