Verbundstudium Wirtschaftsinformatik (m/w/d)

Immer am Puls der Zeit

Bei Vorliegen der Hochschulreife besteht die Möglichkeit, den Ausbildungsberuf Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung mit dem Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Ansbach zu kombinieren.

Aufgaben

  • Entwicklung und Programmierung spezifischer Software
  • Testen und Anpassen bestehender Anwendungen
  • Entwickeln anwendungsgerechter Bedienoberflächen
  • Erkennen von Zukunftstrends
  • Entwicklung effizienter IT-Lösungen
  • Aufgaben entsprechend der Studienschwerpunktwahl

"Alles was ich mir nach dem Abitur wünsche, vereint in einem Dualen Studium bei Schüller: eine berufliche Ausbildung, einen Bachelorabschluss und praktische Erfahrung. Dazu arbeite ich in einem zukunftssicheren Berufsfeld in einem stetig wachsenden Unternehmen. Das spiegelt sich auch in der Praxis bei meiner Arbeit in der IT wider: Hier werden etablierte Systeme mit modernen Lösungen verknüpft.

– LUKAS SCHLÖTTERER, DUALER STUDENT WIRTSCHAFTSINFORMATIK

Tagesablauf

Tagesablauf

Wenn du dich für ein Duales Studium entscheidest, verbringst du das erste Jahr der Ausbildung in unserer IT-Abteilung. Du lernst die verschiedenen Tätigkeiten des Fachinformatikers für Anwendungsentwicklung in der Verwaltung und Produktion kennen. Dein Studium beginnt ab dem zweiten Ausbildungsjahr an der Hochschule in Ansbach in der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik. In den Semesterferien und auch während deines praktischen Studiensemesters arbeitest du bei der Firma Schüller und sammelst praktische Erfahrungen. Auch deine Bachelorarbeit schreibst du bei uns im Unternehmen und hilfst bei der Umsetzung von Projekten. 

Daten & Fakten

mind. Fachhoch­schulreife

Ausbildungs­beginn: 01. August

Gesamt­dauer:
4,5 Jahre

Bewerbungszeitraum ist vom 01. Juli bis spätestens 30. September des Jahres vor dem Ausbildungsbeginn – je früher ihr euch bewerbt, desto besser. Das Auswahlverfahren beginnt bereits ab den Sommerferien im Jahr vor dem Ausbildungsbeginn. 

Bewerberprofil

Du besitzt die Fachhochschulreife oder das Abitur. Gute Noten – insbesondere in Mathematik, Englisch und IT – setzen wir voraus. Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit und logisches Denken runden dein Profil ab.