Fachinformatiker in Fachrichtung Systemintegration (m/w/d)

Dienstleister im eigenen Haus

Du planst und konfigurierst verschiedene IT-Systeme und bist sozusagen ein Dienstleister im eigenen Haus, denn du richtest diese Systeme gemäß Anforderungsprofil ein, betreibst und verwaltest sie. Das beinhaltet auch die Hilfe bei auftretenden Störungen. In diesen Fällen suchst du nach den Fehlern und behebst sie – alles mit modernen Diagnosesystemen. Du bist auch als Berater tätig: internen und externen Anwendern hilfst du bei der Auswahl und dem Einsatz von Geräten und löst deren Anwendungsprobleme. Weitere Tätigkeiten sind die Erstellung von Systemdokumentationen und das Durchführen von User-Schulungen.

Was macht ein Fachinformatiker?

  • Planen und Konfigurieren von IT-Systemen
  • Einrichten von Systemen entsprechend der Anforderungen
  • Betreiben und Verwalten von Systemen
  • Systematisches Lösen von Anwendungs- und Systemproblemen
  • Erstellung von Systemdokumentationen
  • Durchführung von Nutzer-Schulungen

Wie läuft die Ausbildung ab?

Als Fachinformatiker der Systemintegration sind sowohl die Verwaltung als auch die Produktion deine Einsatzgebiete. In der Verwaltung liegt der Fokus eher auf den Wünschen, Bedürfnissen und Problemen der Mitarbeiter rund um deren eingesetzte Systeme. In der Produktion hast du überwiegend mit technischen Herausforderungen zu tun. Da du mit unterschiedlichen Personen und Aufgabenstellungen zu tun hast ist garantiert jeder Tag interessant und bringt viel Neues mit sich.

Die Ausbildung findet an unserem Standort in Herrieden und an der Berufsschule in Ansbach statt (Duale Ausbildung). Zum Abschluss der Ausbildung legst du die Abschlussprüfung vor der IHK ab.

Ausbildungsbeginn:
01. September

Ausbildungsdauer:
3 Jahre

Bewerbungszeitraum: 01. Juli bis spätestens 30. September des Jahres vor Ausbildungsbeginn. Bitte bewirb dich frühzeitig. Das Auswahlverfahren beginnt bereits ab den Sommerferien im Jahr vor Ausbildungsbeginn.

Welche Qualifikationen sollte ich mitbringen?

Du besitzt entweder einen mittleren Bildungsabschluss, die Fachhochschulreife oder die allgemeine Hochschulreife. Gute Noten – insbesondere in Mathematik, Englisch und IT – setzen wir voraus. Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und logisches Denkvermögen runden dein Profil ab.