Verbundstudium Wirtschaftsingenieurwesen (m/w/d)

Die Technik steht im Mittelpunkt

Du möchtest dich nicht zwischen umfassendem theoretischem Wissen und „Learning by doing“ entscheiden? Gut so! Wir bei Schüller bieten dir mit unserem dualen Studium das Beste aus beiden Welten.

Was machst du im Studium Wirtschaftsingenieurwesen?

  • Programmieren und Installieren von Anlagen
  • Prüfung der Anlagen anhand der Schaltpläne und Konstruktionszeichnungen
  • Verbinden von technischer und kaufmännischer Denkweise
  • Effiziente Gestaltung der technischen Produktionsprozesse
  • Ausarbeitung und Auswertung von Fertigungsdaten
  • Aufgaben entsprechend der Studienschwerpunktwahl

Wie läuft das Studium ab?

Wenn du dich für ein duales Studium entscheidest, verbringst du das erste Jahr bei Schüller in der Ausbildungswerkstatt, wo du die Grundlagen der Mechatronik / Elektronik lernst. Dein Studium in der Fachrichtung Wirtschaftsingenieurwesen absolvierst du an der Hochschule Ansbach. Das Sammeln von Erfahrungen in der Praxis findet während der Semesterferien und in deinem praktischen Studiensemester bei uns in Herrieden statt.

Die Verbundstudiengänge finden an unserem Standort in Herrieden, an der Berufsschule in Ansbach sowie an der Hochschule in Ansbach statt (Duale Ausbildung). Zum Abschluss deines Ausbildungsberufes legst du die Abschlussprüfung vor der IHK ab. Zudem wirst du zum Ende deines Studiums eine Bachelorarbeit erstellen.

Beginn Studium:
01. August

Gesamtdauer:
4,5 Jahre

Bewerbungszeitraum: 01. Juli bis spätestens 30. September des Jahres vor Ausbildungsbeginn. Bitte bewirb dich frühzeitig. Das Auswahlverfahren beginnt bereits ab den Sommerferien des Jahres vor Ausbildungsbeginn.

Welche Qualifikationen sollte ich mitbringen?

Du besitzt die Fachhochschulreife oder das Abitur. Gute Noten – insbesondere in Mathematik, Englisch und in den technischen Bereichen – setzen wir voraus. Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und logisches Denkvermögen runden dein Profil ab.