Neu

Garderobe

Gehängt, gelegt, geschnürt und manchmal einfach geworfen

Eine Garderobe beherbergt Jacken, Schuhe, Schirme, Mützen, Schulranzen, Hundeleinen und nimmt uns beim Heimkommen den ersten Ballast ab. Der Flur oder die Diele geizt im Allgemeinen mit Platz. Kein Wunder also, dass clevere Lösungen her müssen.

Wenn die Garderobe mit der Küche und dem restlichen Wohnraum zu einer Einheit verschmilzt, muss sie sich nebst inneren Werten von ihrer schönsten Seite zeigen. Das kleine Raumwunder bietet nicht nur inhaltlich viel Staufläche, sondern erweitert optisch anhand von Spiegeln freundlicher Farbgestaltungen den Raum.

Eine extrahohe Planung, ausgestattet mit Hochschränken, offenen und geschlossenen Regalflächen und praktischen Auszügen bietet großzügig Platz für allerlei Dinge, die gezeigt oder versteckt werden möchten.

Die teils offene und geschlossene Aufteilung sorgt für schnellen Zugriff und bequeme Sitzmöglichkeit und hilft Ordnung zu schaffen, wo sie gebraucht wird.

Ein Schrank für alle Fälle – unterschiedliche Elemente

Perfekte Ordnung ist garantiert, wenn für jede Anforderung eine Lösung zur Verfügung steht. Die OrgaWall ist ein schlauer Organisationshelfer für den Alltag. Er hilft dabei, Dinge übersichtlich aufzubewahren, die im hektischen Alltag gerne mal verloren gehen, zum Beispiel Stifte oder Schlüssel.  

Für Jacken und Mäntel ist der beleuchtete Garderobenschrank eine perfekte Lösung und Auszüge für Schals und Handschuhe und Co. sind immer eine gute Idee.

Die Auswahl an Oberflächen, Farben und Schranktypen lädt dazu ein, die gesamte Einrichtung perfekt aufeinander abzustimmen.